Maschallah!

In Deutschland leben derzeit rund 4 Millionen Muslime – eine ganze Menge Leute, mit ganz unterschiedlichen Geschichten. Sie sind Ärztinnen, Politiker, Influencerinnen oder Wissenschaftler. Sie arbeiten in großen deutschen Unternehmen oder in der Bäckerei neben an. Was sie eint ist ihr Glaube, ihre Heimat und der Wunsch, endlich offen und ohne Vorurteile als gleichwertiger Teil der Gesellschaft anerkannt zu werden.„Maschallah“ besucht diese Menschen und erkundet wie sie leben, wie sie arbeiten, woran sie glauben, was ihnen Sorgen macht und was ihnen Hoffnung gibt.

“Maschallah!” ist ein Deezer Original Podcast, produziert von hauseins. Weitere Infos findet ihr bei Deezer.

Katrin über “Maschallah!”

„Den Wunsch, einen Podcast zu machen, in dem wir nicht nur über Muslime, sondern mit ihnen sprechen und zeigen können, wie sie wirklich leben, was in ihrem Leben zählt, was ihnen wichtig ist – den habe ich schon ganz lange gehabt. Umso glücklicher macht es mich, dass diese Vision jetzt Wirklichkeit geworden ist. Während der Aufnahmen habe ich gemerkt, wie es mich selbst mitreißt: Ich fand die Geschichten unserer Gäste spannend und sie sind mir sofort ans Herz gewachsen. Ich hoffe, dass ganz viele Menschen sich die Zeit nehmen und zuhören, denn ich beobachte in unserer Gesellschaft viel Argwohn und teilweise sogar Hass auf Muslime – nicht nur bei Gruppen, die “gegen die Islamisierung des Abendlandes“ auf die Straße gehen, sondern bis weit in die gesellschaftliche Mitte. Ich hoffe, dass Maschallah einerseits die Klischees über Muslime abzubauen hilft. Ich denke aber auch, dass der Podcast junge Muslime in Deutschland ermuntern kann, ihren Weg zu gehen und sich vom Rassismus nicht entmutigen zu lassen. Für mich wird ein Herzensprojekt wahr und ich bin mir ganz sicher, dass die Protagonisten unserer Sendung auch euch allen ans Herz wachsen werden.”

Host


Merve Kayikci hat Jura und Journalismus studiert und arbeitet als freiberufliche Journalistin für Nachrichten- und Frauenmagazine in Deutschland und im europäischen Ausland.
Bild: Natalia Kepesz
 
 
 
 
 

Autorin und Regie

 

Katrin Rönicke produziert und hostet seit 2013 Podcasts, bei hauseins den Lila Podcast, die Wochendämmerung und anekdotisch evident, für Deutschlandfunk Kultur den Kulturpodcast “lakonisch elegant”. Darüber hinaus erschien sie als Sprecherin in der Audible Produktion „Blaupause“. Wenn sie nicht podcastet schreibt die studierte Erziehungswissenschaftlerin Bücher über Sex und Emanzipation. Ihr neuestes Buch erschien 2019: Die Biografie von Beate Uhse, die wäre nämlich 100 Jahre alt geworden.
Katrin ist Gründerin und Prokuristin von hauseins.