Anhaltspunkte: ein Podcast über Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt wird oft unterschätzt. Völlig zu Unrecht! finden wir. Deshalb gibt es Anhaltspunkte. Andrin Schumann spricht mit engagierten Menschen, die gründen, forschen oder Projekte in Sachsen-Anhalt vorantreiben. In der Interviewreihe lernt ihr Projekte kennen, die etwas besonders gut oder einzigartig machen. Aber Andrin versucht auch die kleinen und großen persönlichen Geschichten ihrer Interviewpartner:innen zu erzählen.
Wir wollen wissen: Warum setzen diese Menschen ihre Projekte genau hier in Sachsen-Anhalt um und nirgendwo anders? Eine neue Folge Anhaltspunkte erscheint an jedem zweiten Donnerstag.

 

Der Anhaltspunkte-Podcast wird von Andrin Schumann moderiert. Sie ist 1988 in Sachsen-Anhalt geboren und dort aufgewachsen. Sie hat Kunstpädagogik in Leipzig und Kulturjournalismus in Berlin studiert. Anschließend arbeitete sie als Journalistin für Fernsehen und Radio. 2016 war es für sie Zeit, in die alte Heimat zurückzugehen. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Magdeburg und ist sehr glücklich darüber, auch hier spannende Menschen vors Mikro zu bekommen und deren Geschichten zu erzählen.