Für die Quarantäne: Kostenlose Podcasts bei audible – u.a. mit Susanne und Katrin

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Audible stellt bis 19.04. alle seine audible Original Podcasts kostenlos zur Verfügung. In zwei der Produktionen sind auch wir zu hören:

Mind The Gap

Susanne erkundet in Mind the Gap eine der Fragen, die gerade jetzt immer wieder auftaucht: Warum verdienen Frauen eigentlich immer noch nicht so viel wie Männer? Obwohl sie es sind, die einen großen Teil der systemrelevanten Arbeit machen! Wir werden hoffentlich nicht vergessen, was wir gerade lernen: Wie aufgeschmissen wir wären, wenn die Frauen ihre Arbeit niederlegen würden – wie sie das zB bei einem landesweiten Frauenstreik einst in Island getan haben. Zusammen mit vielen Expert*innen erkundet Susanne das große Feld der Wirtschafts- und Sozialsysteme und schaut, wo das Geld fließt, wo nicht, und wie man das neu denken müsste.

Blaupause

Eine andere Welt ist möglich – noch so eine Erkenntnis, die viele momentan ereilt. In Blaupause, moderiert von Katrin und Merlin Münch, werden Menschen vorgestellt, die schon vor der Coronakrise einfach losgelegt und die Utopie, die sie selbst verfolgen, gelebt haben. Was treibt sie an? Was macht ihnen Angst? Und was gibt diesen Utopisten Hoffnung? Es gibt immer mehr als eine Zukunft. Der Podcast “Blaupause” wirft einen Blick nach vorn. Oder zwei. Oder drei.

Umsonst? – Wie das funktioniert

Bisher brauchte man ein Audible-Abo, um die Podcasts zu hören (oder konnte theoretisch für einen festen À la Carte-Preis einen einzelnen Podcast kaufen). Der Preis für alle Original Podcasts wurde nun auf 0€ gesetzt und die Abo-Begrenzung deaktiviert. Um die Original-Podcasts zu hören, müsst ihr also nur einen Audible-Account anlegen – ohne irgendwelche Kosten.