Zum Inhalt springen
Startseite » Neues » Seite 2

Neues

Wir suchen: Fact-Checker*in für die Wochendämmerung (Bewerbungsfrist: 08.02.2021)

  • von

Für unseren Podcast „Die Wochendämmerung“ suchen wir professionelle Recherche-Unterstützung im Rahmen von zwei Stunden pro Woche auf selbstständiger Basis. Der Job jeden Freitag sprechen Katrin und Holger über die bemerkenswertesten Nachrichten der letzten Woche –… Weiterlesen »Wir suchen: Fact-Checker*in für die Wochendämmerung (Bewerbungsfrist: 08.02.2021)

Neu von hauseins: „Wir schaffen das!“

  • von

Nur wenige Sätze in der aktuellen deutschen Geschichte haben solche Strahlkraft entwickelt und sind so umstritten wie Angela Merkels „Wir schaffen das!“, als im Sommer 2015 Hunderttausende Geflüchtete nach Deutschland kamen. Sie brachte am 31. August 2015 mit diesen drei Worten eine Haltung zum Ausdruck, die ihr in ganz Deutschland und international Respekt einbrachte: Menschen, die ihre Heimat verlassen und nach Deutschland kommen, nehmen wir auf – und bekommen das hin, als Gesellschaft, als Land, als Wirtschaft. So die Idee. Fünf Jahre später ist klar: Das Land hat sich verändert. Auf der einen Seite unzählige freundschaftliche Begegnungen im Alltag zwischen Menschen verschiedener Herkunft. Auf der anderen Seite wählen mehr Menschen rechtsextrem, und rassistische Anschläge gehören zu unserem Alltag.

Fünf Jahre nach Merkels Worten gehen Lea Hampel und Sham Jaff deshalb auf die Suche: Haben wir es geschafft? Wo stimmt das, wo nicht, wie hat sich das Land verändert? Was davon war unumgänglich, was hätte anders laufen können oder müssen? Diese Fragen haben wir mitgenommen in die oberbayrische Provinz, in den Landkreis Weilheim-Schongau. In acht Episoden sprechen wir mit Menschen, deren Leben sich durch die Worte der Bundeskanzlerin verändert hat: Die 2015 nach Deutschland geflohen sind, mit Menschen, die Geflüchtete auf- und angenommen haben, mit Menschen, die sich in Politik, Kirche, Gemeinde den neuen Verhältnissen gestellt haben.

“Wir schaffen das! Wie ein Satz Deutschland veränderte” ist eine hauseins-Produktion für fyeo.
Gesamtleitung bei fyeo: Benjamin Risom, Luca Hirschfeld & Tristan Lehmann

Alle Infos zur Serie auf hauseins.fm
Alle Episoden exklusiv in der fyeo-App anhören (die erste Folge ist kostenlos, danach kostet der fyeo-Zugang 4.99 Euro im Monat)

Folge #7: Unser Baby ist 3 Jahre alt

  • von

Am 27. Juli 2017 haben wir beim Notar den Gründungsvertrag für hauseins unterschrieben. 3 Jahre ist das her, Leute! Wir können es selbst kaum fassen.

Damit sind auch die 3 Jahre um, die wir uns anfangs geben wollten, um mal zu schauen, ob das was werden könnte mit unserer Podcastbude. Und was sollen wir sagen: Wir wussten schon auf halber Strecke, dass das ziemlich sehr was wird.

Wir sprechen darüber, was uns überrascht hat, wie wir Erfolg definieren und was uns wichtig ist. Wir erzählen von Höhen und Tiefen – und ihr erfahrt, was unser Steuerberater zu all dem sagt.

Wenn ihr immer mal wieder kleine Einblicke in  unsere Arbeit wollt und jetzt zum 3. Geburtstag auch ein bisschen Feierei, dann folgt uns auf Instagram: hauseinspodcasts heißen wir dort. Und falls ihr Fragen zu unserer Arbeit habt, könnt ihr sie uns dort ebenfalls stellen, wir werden sie dort und kurz und bei Gelegenheit in einem der nächsten Episoden des hauseins-Podcasts beantworten.

Außerdem findet ihr uns bei Twitter und Facebook.

Kinderland geht zu Ende,

  • von

es bleibt eine Art Tagebuch von Kindern aus ganz Deutschland. Der Titel dieses Tagebuchs könnte sein: „Der merkwürdigste Frühling aller Zeiten“ Mitte März 2020 schlossen wegen der Ausbreitung des Coronavirus deutschlandweit Schulen und Kindergärten. Plötzlich… Weiterlesen »Kinderland geht zu Ende,

2 Jahre Plan W Podcast

  • von

Im Sommer 2017 bin ich mit der Idee eines Plan W Podcasts aus den USA zurückgekommen, hab ein paar Monate lang Runden durch die SZ gedreht, Leute bequatscht, einen Anzeigenpartner gesucht, und am 13. April 2018 erschien dann… Weiterlesen »2 Jahre Plan W Podcast

Neues vom Lila Podcast #3

  • von

Wir hoffen sehr, dass es euch allen gut geht, dass ihr gesund seid und euch die ganze weirde Situation so wenig wie möglich belastet. Im Moment gehen viele Menschen auf dem Zahnfleisch. Während einige sich aus dem Homeoffice betätigen und das die einzige Veränderung in ihrem Leben ist, Lohn und Gehalt z.B. weiter fließen, bangen andere um ihre Gesundheit, ihre Jobs oder jonglieren Care-Arbeit und Erwerbsarbeit mit noch weniger Unterstützung, als ohnehin schon, da Kitas und Schulen geschlossen sind.

Sprich: Es gäbe mit Sicherheit vieles zu der aktuellen Situation aus feministischer Perspektive zu sagen. Auf unserem Twitter-Kanal teilen wir einige der (teils internationalen) Debatten und Kommentare, die uns begegnen und die wir lesenswert finden – twitter.com/lilapodcast – Was ist mit schwangeren Menschen? Wie verändert Corona Mutterschaft? Und auch das Thema häusliche Gewalt nimmt gerade Ausmaße an, die besorgniserregend sind.

Wer die Nachrichtenlage lieber ein wenig ausblenden möchte, weil es schnell viel und emotional erschöpfend sein kann, der schaut besser auf unserem Instagram-Account vorbei, instagram.com/lilapodcast, auf dem wir weiter jeden Montag einen Buchtipp mit euch teilen, inspirierende feministische Instagram-Persönlichkeiten empfehlen oder alte Folgen wieder rauskramen.

Das neue Team: Alles auf Pause :/
Weiterlesen »Neues vom Lila Podcast #3

Skip to content